Bundesgymnasium Schwechat

Image separator

Das Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium in der Schwechater Ehrenbrunngasse bietet nach gut einem Jahr Bauzeit mehr Platz und rundumerneuerte Räume für Lehren und Lernen.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Bestandsgebäudes wurde ein dreistöckiger, unterkellerter Neubau errichtet. Er ist im ersten Stock über einen gläsernen Gang mit dem Altbestand verbunden.

Im Erdgeschoß des rund 4.000 Quadratmeter großen Neubaus sind die Zentralbibliothek mit rund 150 Quadratmeter, das Schulbuffet mit Aufenthaltsbereich sowie Pausenfreiflächen untergebracht. In den beiden Obergeschoßen finden 16 neue Stammklassen Platz. Unterirdisch befindet sich der neue Doppelturnsaal samt Umkleiden sowie die Haustechnik. Das neue Schulgebäude erreicht Niedrigenergiestandard und ist, genauso wie der Bestand, an die Fernwärme angeschlossen.

Das bestehende Schulgebäude beherbergt wie bisher 23 Stammklassen und einen Turnsaal. Neu gestaltet wurden der Eingangbereich, der Verwaltungsbereich, die Konferenzebene und Sonderunterrichtsräume. Der ehemalige Schutzraum wurde in zwei Werksäle umfunktioniert. Darüber hinaus ist das Haus nun barrierefrei und der Brandschutz auf den neusten Stand gebracht.

Im Außenbereich stehen den Schülern und Lehrern nun 72 Fahrradabstellplätze und neun Parkplätze zur Verfügung.

Image separator